Vernissage: GYMMICK · Kunst · Cartoons

Erst am Sonntag hat er den Deutschen Karikaturenpreis für die beste Gesamtleistung erhalten.

Ab Dienstag, 21. November um 20 Uhr stellt Gymmick bei uns nicht nur seine bekannten Cartoons aus, sondern auch seine – mal mehr mal weniger  –abstrakten Kunstwerke und Drucke. Somit erweitert das Nürnberger
Multitalent seine Spannweite um eine weitere Disziplin – so hat man Gymmick bisher noch nicht gesehen.

Für die musikalische Untermalung des Abends konnte, trotz vollen Terminkalenders, der berühmte Liedermacher GYMMICK gewonnen werden.

Neben den Drucken und Leinwänden können dort auch die GYMMICK – Kalender für 2018 erworben werden.

Die Ausstellung wird ca 6 Wochen hängen bleiben.

Lesung: Krupski – „Nach dem Autoscooter links“

Robert Krupar aka Krupski liest am Dienstag, 24.10.2017, aus seinem aktuellen Buch „Nach dem Autoscooter links“:

„Ich bin unterwegs. Ich zweifle an Haltestellen, mal in der ostdeutschen Provinz, mal in Irland. Ich verliere mich im nächtlichen Istanbul, höre den Chören albanischer Fußballfans und den Predigten eines Geistlichen kurz vor Ramallah zu. Die Sprachen spreche ich meistens nicht, aber das ist auch egal, es geht um die Begegnungen mit anderen Alltagen und vor allem um die Menschen. Und ich trinke Schnäpse in den Spelunken dieser Welt zwischen Kiel und Charkow.“

Beginn um 20:30h Ende gegen 22h.
Eintritt: 2€/4€
mit NBG.Pop Festivalbändchen ist der Eintritt frei!
(Einen Teil der Einnahmen werden an PRO ASYL gespendet)

LAU-Ne – Fotografien von Michaela Moritz

Unsere nächste Ausstellung feiert unsere schöne Stadt und ihre Umgebung. Feiert mit uns!

2015 ist die Journalistin und Fotografin Michaela Moritz von Lauf (Nürnberger Land) nach Nürnberg umgezogen. Die Ausstellung zeigt Bilder, die bei ihren Streifzügen durchs alte und neue Revier entstanden.

Vernissage am Dienstag, den 5. September ab 19 Uhr.